+49 (0) 214 7345 2942  info@ropemen.de  KONTAKT

Reibungskletterei

"Reibungskletterei" bezeichnet eine Klettertechnik, die insbesondere im alpinen und Felsklettern verwendet wird. Diese Technik basiert auf der Nutzung der Reibung zwischen der Kletterschuhsohle und der Fels- oder Wandoberfläche, um Halt zu finden, anstatt sich auf ausgeprägte Griffe oder Tritte zu verlassen.

Bei der Reibungskletterei sind oft die Kontaktflächen zwischen Schuh und Fels relativ groß, jedoch bieten sie nur geringen Halt, was präzise Fußarbeit und eine sorgfältige Gewichtsverteilung erfordert. Das bedeutet, dass der Kletterer oft sein Gewicht so verlagern muss, dass der größtmögliche Druck auf den Kontaktbereich zwischen Schuh und Fels ausgeübt wird, um die Reibung zu maximieren.

Diese Technik kommt häufig bei glatten Platten oder sehr feinen Strukturen zum Einsatz, wo traditionelle Griffe fehlen. Reibungskletterei erfordert oft eine hohe Konzentration sowie eine gute Balance und Körperkontrolle.

Für die Reibungskletterei sind mehrere spezifische Fähigkeiten und Techniken erforderlich, die oft durch Erfahrung und gezieltes Training entwickelt werden. Hier sind einige der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Kletterer für erfolgreiches Reibungsklettern benötigt:

  • Gleichgewicht und Körperkontrolle: Die Fähigkeit, den Körper präzise auszubalancieren, ist entscheidend. Der Schwerpunkt muss oft genau über den Füßen gehalten werden, um die Reibung optimal zu nutzen.
  • Feinmotorik und Fußarbeit: Genauigkeit bei der Platzierung der Füße ist wesentlich, da die Stellen, an denen die Füße gesetzt werden, oft klein und nicht sehr offensichtlich sind. Die Fähigkeit, den Fuß sanft und präzise zu setzen, ist entscheidend.
  • Kraft und Ausdauer: Auch wenn die Reibungskletterei oft nicht die gleiche körperliche Kraft wie das Klettern in steilen Überhängen erfordert, sind allgemeine Körperkraft und Ausdauer wichtig, um die oft langen und anstrengenden Routen durchzustehen.
  • Vertrauen in die Ausrüstung und Technik: Das Vertrauen, dass die Schuhe genügend Reibung bieten und die Technik korrekt ist, ist für das psychologische Wohlbefinden und die Leistung beim Reibungsklettern essenziell.
  • Problem- und Routenlösung: Die Fähigkeit, effektive Wege durch scheinbar glatte oder featurelose Abschnitte zu finden, indem man subtile Texturunterschiede in der Felswand erkennt und nutzt.
  • Mentale Stärke und Fokus: Die oft minimalen Griff- und Trittangebote bei der Reibungskletterei erfordern eine hohe mentale Konzentration, um Ängste zu überwinden und durchzuhalten, selbst wenn die Fortbewegung unsicher scheint.
  • Erfahrung mit verschiedenen Felsarten: Unterschiedliche Felsarten bieten unterschiedliche Reibungseigenschaften. Erfahrung mit einer Vielzahl von Gesteinstypen kann dem Kletterer helfen, seine Technik anzupassen und effektiver zu klettern.
» zurück

Aktuelle Projekte

Wartung Blechfassade

Wartung Blechfassade

Unsere Höhenarbeiter haben Wartungsarbeiten an den Blechverkleidungen der Kraftwerksfassade ausgeführt. In bis zu 70 m Höhe sind Fassadenteile von 1-2 qm getauscht worden » ansehen
Siloreinigungen

Siloreinigungen

Siloanlagen können im Innen- und Außenbereich gereinigt werden. Auf Wunsch als Trocken- oder Feuchtreinigung. Die Arbeitssicherheit spielt hierbei eine große Rolle. Alle Arbeiten führen wir nach TRBS 2121-3 aus » ansehen
PSAgA Anwenderlehrgänge

PSAgA Anwenderlehrgänge

Die Firma ROPEMEN bietet ein fachliches Kursprogramm zur sicheren Verwendung der PSAgA. Für Ihre Bedürfnisse und Anwendungsgebiete entwerfen wir ein spezielles Lehrgangsprogramm. Wir bieten 2 tägige Grundkurse oder 1 tägige Wiederholungskurse an, so wie sie von der BG/ DGUV vorgeschrieben sind » ansehen
Rettung WEA 140 m

Rettung WEA 140 m

In einem 140 m Windpark haben wir eine Machbarkeitsanalyse erstellt. Die Auswertung hat Schwachstellen im vorhandenen Rettungskonzept offen - gelegt. Diese wurden von uns behoben. Auf dieser Grundlage haben wir ein Höhenrettungsttraining für die Benutzer vor Ort duchgeführt. » ansehen
Alle Projekte

Termine / Schulungen

Aug.
19. - 19.
19. August 2024

WU Höhenarbeiter FISAT Level 1-3 Industriekletterer Wiederholungsunterweisung SZP Level 1-3 am 19. August 2024 +++AUSGEBUCHT+++ »weiterlesen

Aug.
20. - 20.
20. August 2024

WU Höhenarbeiter FISAT Level 1-3 Industriekletterer Wiederholungsunterweisung SZP Level 1-3 am 20. August 2024 »weiterlesen

Aug.
22. - 23.
22. August 2024

PSAgA Grundkurs Lehrgang Schulungskurs PSA gegen Absturz vom 22.-23. August 2024 »weiterlesen

Aug.
26. - 26.
26. August 2024

PSAgA WU Lehrgang Wiederholungskurs PSA gegen Absturz am 26. August 2024 »weiterlesen

Sep.
02. - 06.
02. September 2024

Höhenarbeiter FISAT Level 1 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 1 vom 2.-6. September 2024 »weiterlesen

Sep.
02. - 06.
02. September 2024

Höhenarbeiter FISAT Level 2 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 2 vom 2.-6. Sep 2024 »weiterlesen

Sep.
02. - 06.
02. September 2024

Höhenarbeiter FISAT Level 3 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 3 vom 2.-6. Sep 2024 »weiterlesen

Alle Schulungen

© 2021 Ropemen GmbH & Co KG | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Industriekletterer Lexikon & Blog

Facebook Twitter Pinterest Google+