+49 (0) 214 7345 2942  info@ropemen.de  KONTAKT

Ausbildung zum Industriekletter Höhenarbeiter

Industriekletter Ausbildung

Der Beruf des Industriekletterers - Vorraussetzungen, Ausbildungsinhalte und Aufgabenbereiche

Der Beruf des Industriekletterers ist vielfältig, spannend, abwechslungsreich und vor allem ist es ein Beruf mit Zukunft. Industriekletterer oder auch Höhenarbeiter / Fassadenkletterer genannt, kommen überall dort zum Einsatz, wo aus wirtschaftlichen oder aus Baugründen, weder Kräne noch Gerüste eingesetzt werden können oder aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen nicht zum Einsatz kommen dürfen. Klassische Beispiele sind Kirchtürme, Windkraftanlagen, Stadiondächer oder exponierte, schwer zugängliche Bauwerke wie Schornsteine oder Kühltürme.

Einsatzgebiete und Arbeitsbedingungen des Industriekletterers

Für den Industriekletterer ist das Klettern und Abseilen nur der Weg zum Einsatzgebiet, welches sich oft in großer Höhe befindet. Am Einsatzgebiet führen Industriekletterer Montagetätigkeiten, Wartungsarbeiten, Reinigungsarbeiten, Inspektionen oder Reparaturarbeiten durch.

Beispiele der von Industriekletterern durchgeführten Arbeiten sind:

  • Gebäudereinigung an Fenstern, Fassaden oder Dächern
  • Bühnenbau, wie Traversenmontagen bzw. -demontagen in großer Höhe
  • Anbringen und Abbau von Werbeträger an Fassaden
  • Wartung und Reparaturarbeiten an Windkraftanlagen
  • Unterstützung im Tief-, Straßen und Wasserbau
  • Montage, Demontage und Wartungsarbeiten an Mobilfunkmasten und Blitzschutzanlagen
  • Forstarbeiten, wie Baumschnitt oder Teilfällung
  • Reinigung und Wartung von Meilern und Müllverbrennungsanlagen

Die Einsatzorte des Industriekletterers sind meist im Freien und Industriekletterer sind viel unterwegs. Als Industriekletterer kommt man also viel rum. Das Arbeiten im Freien bedeutet natürlich, dass man der Witterung ausgesetzt ist und da viele Anlagen für die Arbeitszeiten der Industriekletterer still stehen, was einen wirtschaftlichen Aspekt für die Anlagenbetreiber darstellt, ist Arbeiten bei jedem Wetter Teil des Jobs.

Industriekletterer arbeiten meist im Team, Einzelarbeiten sind eher selten, was mitunter auch daran liegt, dass der Beruf des Industriekletterers mit einem hohen Maß an Sicherheit und Sicherung einhergeht. Das gegenseitige Sichern und das Kontrollieren der Eigensicherung gehört zum alltäglichen Geschäft.

Voraussetzungen zum Ausbildungsbeginn

Es versteht sich von selbst das man als zukünftiger Industriekletterer absolut schwindelfrei sein und nicht unter Höhenangst leiden sollte. Eine sportliche und gute physische Verfassung, einhergehend mit einer guten Trittsicherheit, gehören ebenfalls zu den Grundfertigkeiten, die man mitbringen sollte. Alpine Klettererfahrung benötigt man jedoch nicht, ist aber von Vorteil.

Die Voraussetzungen im Einzelnen:

  • Gute Konzentrationsfähigkeit
  • Gutes Beurteilungsvermögen
  • Schwindelfreiheit, frei von Höhenangst
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Sicherheitsbewusstsein
  • Starke Belastbarkeit

Der Qualifizierung zum Industriekletterer sollte eine handwerkliche Ausbildung vorausgehen, denn das notwendige Handwerkszeug für Montagetätigkeiten oder Reparaturarbeiten vermittelt die Ausbildung zum Industriekletterer nicht. Gute Chancen einen Job als Industriekletterer zu finden haben daher Maurer, Dachdecker, Monteure, Gutachter oder Gebäudereiniger.

Verdienstmöglichkeiten als Industriekletterer

Das durchschnittliche Gehalt gibt die Arbeitsagentur mit 3.201 bis 3.559 Euro an (Quelle: berufenet.arbeitsagentur.de). Es sind aber auch höhere Gehälter möglich (Abhängig vom Einsatzort und Betrieb) und Gefahrenzulage ergänzen oft das Grundgehalt.


  • teilen:

zurück

Aktuelle Projekte

Montage am Schornstein

Montage am Schornstein

Für eine Werbeanlage mussten 500 Halter an drei Seiten eins Schornsteines geschweißt werden. Danach haben unsere Industriekletterer die Schildanlagen montiert » ansehen
Glasreinigungen

Glasreinigungen

Glas- und Fassadenreinigungen können konventionell oder mit Osmose oder Hochdruckreinigern erfolgen. Auch Nanobeschichtungen führen wir aus. Es wurden Dachkonstruktionen, Hallendächer, Dachrinnen, etc. oder komplette Gebäude gereinigt. » ansehen
Training Stadion MG

Training Stadion MG

Wir hatten ein tolles Training in MG am Fußballstadion. Bei sehr heißen Temperaturen haben viele Teilnehmer die besonderen Gegebenheiten des Stadions testen können. Eine 30 m horizontale Seilstrecke war nur eine der Attraktionen. Uns hat es sehr viel Spass gemacht. Vielen Dank an alle Teilnehmer und fleißigen Helfer » ansehen
Rettung WEA 140 m

Rettung WEA 140 m

In einem 140 m Windpark haben wir eine Machbarkeitsanalyse erstellt. Die Auswertung hat Schwachstellen im vorhandenen Rettungskonzept offen - gelegt. Diese wurden von uns behoben. Auf dieser Grundlage haben wir ein Höhenrettungsttraining für die Benutzer vor Ort duchgeführt. » ansehen

Termine / Schulungen

Jun.
03. - 03.
03. Juni 2024

WU Höhenarbeiter FISAT Level 1-3 Industriekletterer Wiederholungsunterweisung SZP Level 1-3 am 3. Juni 2024 +++ AUSGEBUCHT +++ »weiterlesen

Jun.
04. - 04.
04. Juni 2024

WU Höhenarbeiter FISAT Level 1-3 Industriekletterer Wiederholungsunterweisung SZP Level 1-3 am 4. Juni 2024 »weiterlesen

Jun.
05. - 07.
05. Juni 2024

Sachkundiger BGG 906 Schulung zum Sachkundigen für PSA gegen Absturz vom 5.-7. Juni 2024 »weiterlesen

Jun.
17. - 18.
17. Juni 2024

PSAgA Grundkurs Lehrgang Schulungskurs PSA gegen Absturz vom 17.-18. Juni 2024 »weiterlesen

Jun.
21. - 21.
21. Juni 2024

PSAgA WU Lehrgang Wiederholungskurs PSA gegen Absturz am 21. Juni 2024 »weiterlesen

Jun.
24. - 28.
24. Juni 2024

Höhenarbeiter FISAT Level 1 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 1 vom 24.-28. Juni 2024 +++ AUSGEBUCHT+++ »weiterlesen

Jun.
24. - 28.
24. Juni 2024

Höhenarbeiter FISAT Level 2 Industriekletterer Ausbildung SZP Level 2 vom 24.-28. Juni 2024 +++ AUSGEBUCHT+++ »weiterlesen

© 2021 Ropemen GmbH & Co KG | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Industriekletterer Lexikon & Blog

Facebook Twitter Pinterest Google+